with Keine Kommentare

Marvin Jörs vom Label VVVISAGE im Interview

Der Designer Marvin Jörs aus Frankfurt vereint mit seinem Label VVVISAGE Kunst und Mode und möchte mit seinen Kreationen ein gesellschaftliches Statement abgeben. Mode wird immer mehr zum Gegenstand und Ausdruck der eigenen Persönlichkeit. Das Mode mit Kunst kombiniert wird ist daher nur ein logischer Schritt. Wir wünschen euch viel Spass mit dem Interview. Los gehts.

Fashion Frankfurt: Wie heißt dein Label, worum geht es und wie kamst du dazu?

Marvin Jörs: VVVISAGE das bedeutet eine Kombination von Kunst und Mode. Kunst hier als Hobby, Spaß an der Individualisierung von Mode.

Fashion Frankfurt: Wer wird bei dir fündig?

Marvin Jörs: Eine junge Zielgruppe zwischen 18 bis 29 Jahren.

Fashion Frankfurt: Woher nimmst du deine Inspiration?

Marvin Jörs: Schnittstelle zwischen vollständiger Digitalisierung, trendige Monotonie & Verallgemeinerung, Verflachung, trauriger Weggang des Individualismus durch digitale Gleichheit, trendgesteuerte Gesellschaft.

Fashion Frankfurt: Welche Designer und Stilrichtungen haben dich am meisten geprägt und warum?

Marvin Jörs: Expressionismus, Basquiat, Pop-Art, Emil Nolde, Edvard Munch, Jean Jacques Piezanowski, Egon Schiele – Fokus auf die „Message“, weg von natürlicher Darstellung.

Fashion Frankfurt: Wo kann man deine Produkte kaufen und wieviel muss man investieren?     

Marvin Jörs: Reproduzierbare Kollektionsstücke sind zwischen 40-70 Euro erwerbbar. Individuelle Jacken sind hochpreisig (ab 500€).

Fashion Frankfurt: Wie war der Weg in die Selbstständigkeit für dich?   

Marvin Jörs: Ich war schon immer selbstständig. Daher stets motiviertes Abenteuer.

Fashion Frankfurt: Was würdest du anderen Menschen raten, die diesen Schritt wagen wollen?  

Marvin Jörs: Be yourself – do it

Fashion Frankfurt: Welche Ziele hast du dir gesteckt?   

Marvin Jörs: Appell an eine zunehmend verflachende Gesellschaft, die durch digitale Strukturen der montonen Präsentation ein Bild bei Menschen verfestigt, das jegliche Abweichung, Individualität ablehnt. Just be yourself.

Fashion Frankfurt: Was gefällt dir an Frankfurt?     

Marvin Jörs: Unterschiedliche Menschen aus den unterschiedlichsten Branchen zusammengebracht in einer wundervollen Stadt.

Fashion Frankfurt: Was würdest du dir für Frankfurt wünschen?

Marvin Jörs: Mehr deutschlandweite Aufmerksamkeit bezüglich der Kreativszene.

Fashion Frankfurt: Wir bedanken uns herzlich für das Interview und wünschen dir für die Zukunft viel Erfolg!

 

VVVISAGE Fasion Label Marvin Jörs

 

 

Falls euch der Artikel gefallen hat würden wir uns freuen wenn Ihr uns unter der Rubrik oder auf Instagram einen Kommentar dalasst. Abonniert unseren Kanal usw. Ihr wisst ja…;) FashionFrankfurt.com ist eine Plattform für die lokale Mode- und Designerszene in und um Frankfurt am Main. Wenn Ihr selbst ein Label habt oder jemanden kennt der ein Label betreibt erzählt ihm von unserer Seite. Alle auf der Seite veröffentlichten Artikel sind unentgeldlich, werden von den Designern persönlich gestellt und leben vom Commitement der Community. Daher freuen wir uns über jeden der dazu beitragen möchte um der Modedesignerszene in Frankfurt ein wenig Impulse zu geben. Unter dem Link fashionfrankfurt.com/mach-mit/  findet ihr Hinweise darauf wie ihr euch bei uns melden könnt um aktiv zu werden. Denkt nicht soviel nach. Schreibt uns einfach an. Wir helfen euch gerne weiter.

 

Deine Gedanken zu diesem Thema