with Keine Kommentare

Interview mit Fernando de Oliveira Lopes

Fernando de Oliveira Lopes betreibt nach mit seinem Label Delopes eine Marke für Lederwaren und Accessoires. Wir trafen Ihn zum Interview.

Fashion Frankfurt: Wie heißt dein Label, worum geht es und wie kamst du dazu?

Fernando de Oliveira Lopes: Ich freue mich, Ihnen meine neue Marke Delopes für Lederwaren und Accessoires vorzustellen. Nach langer Zeit in der Luxus Mode Branche habe ich entschlossen meine eigene Persönlichkeit und Kreativität darzustellen.

Fashion Frankfurt: Wer wird bei dir fündig?

Fernando de Oliveira Lopes: Delopes ist eine Marke die perfekt für alle ist, die Ihrem Outfit etwas Besonderes und Einzigartiges hinzuzufügen wollen und trotzdem Funktionalität schätzen, dabei ist Delopes geschlechtsneutral und altersunabhängig.

Fashion Frankfurt: Woher nimmst du deine Inspiration?

Fernando de Oliveira Lopes: Delopes ist eine Vision einer multikulturellen Identität, inspiriert durch Vielfalt und Schönheit. Eine Reflexion unserer heutigen Welt, verschiedenen Demografien und Ethnizitäten. Das Konzept der Marke entsteht aus Strassenkultur, Kunst, Anthropologie und Vergangenheiten. Hinter der Schöpfung gibt es eine Studie von gemeinsamen und unkonventionellem Verhalten. Es beginnt mit der Suche nach dem besten Material für die perfekte Ästhetik und Details.

Fashion Frankfurt: Welche Designer und Stilrichtungen haben dich am meisten geprägt und warum?

Fernando de Oliveira Lopes: Verschiedene Persönlichkeiten wie z.B. Designer, Architekten etc. haben mich immer inspiriert. Von Oscar Niemeyer bis Yves Saint Laurent. Vor allem die Authentizität der Designer und Ehrlichkeit zu sich selbst finde ich sehr bewundernswert.

Fashion Frankfurt: Wo kann man deine Produkte kaufen und wieviel muss man investieren?     

Fernando de Oliveira Lopes: Die Kollektion ist momentan nur auf der Website (www.delopesofficial.com) bestellbar und steht für die Wholesale und Retailers zur Verfügung. Alle anderen die interessiert sind, können gerne bei @delopesofficial auf Instagram vorbeischauen. In Zukunft wird es auch einen Online-Shop geben.

Fashion Frankfurt: Wie war der Weg in die Selbstständigkeit für dich? 

Fernando de Oliveira Lopes: Es war ein langer Weg aber die Zeit war auch wichtig um besser zu die Identität meiner Marke zu entwickeln.

Fashion Frankfurt: Was würdest du anderen Menschen raten, die diesen Schritt wagen wollen?  

Fernando de Oliveira Lopes: Auch wenn es schwierig am Anfang scheint, da man natürlich sehr viele neue Sachen lernen und sich diese selbständig aneignen muss, ist es wichtig dranzubleiben und sich nicht nur auf die schwierigen Momente zu fokussieren. Man muss wirklich nur an sich glauben und nicht den Mut verlieren.

Fashion Frankfurt: Welche Ziele hast du dir gesteckt?   

Fernando de Oliveira Lopes: Das Ziel der Marke ist es, sich durch unterschiedliche Werte wie Handwerkskunst, Innovation und verantwortungsbewusste Produktion im Market zu positionieren.

Fashion Frankfurt: Was gefällt dir an Frankfurt?     

Fernando de Oliveira Lopes: Frankfurt ist eine sehr lebendige und multikulturelle Stadt die durch Vielfalt in jeder Hinsicht geprägt ist. Obwohl die Stadt eine Metropole ist, ist alles sehr zentral gelegen und bequem zu erreichen im Vergleich zu anderen Großstädten.

Fashion Frankfurt: Was würdest du dir für Frankfurt wünschen?

Fernando de Oliveira Lopes: Definitiv mehr Raum für Kreativität und Unterstützung in der Hinsicht. Es ist sehr schwierig für Startups einen passenden Platz oder Raum zu finden, wo man die Möglichkeit hat seine fertige Arbeit zu präsentieren.

Fashion Frankfurt: Wir bedanken uns herzlich für das nette Interview und wünschen dir für die Zukunft viel Erfolg!

 

logo-deloes

Deine Gedanken zu diesem Thema

achtzehn − 2 =